Erste Praxisreise 2004 nach Berlin

 

Vier Tage hat die ganze Belegschaft die Trinkgeldkasse verprasst und Berlin unsicher gemacht. Viel Kultur, sowohl für Hirn und Auge, besonders aber für den Magen!!

Wir haben da einen Spanier am Wittenbergplatz entdeckt, der war SPITZE!!

Fragen Sie uns nach der Adresse.......

 

 

 

 

 

Zweite Praxisreise 2006 nach Dresden

 

Unser Sparstrumpf war wieder prall und wir fuhren zum Striezelmarkt nach Dresden.

Kultur satt aber unsere Mägen kamen natürlich bei der tollen sächsischen Küche auch nicht zu kurz! Wir kennen da ein wunderbares sächsisches Restaurant in Kleinschachwitz direkt an der Elbfähre hinüber zum Schloß Pillnitz. Fragen Sie uns ruhig auch nach dieser Adresse.....

 

 

Dritte Praxisreise 2008 nach Rom

 

WIR HABEN DEN PAPST GESEHEN......

Kirche und Kultur, Katakomben und, na klar.... allerfeinste Kneipen!!!

Wir fanden Enotecas, Osterias und versteckte kleine Ristoranti, wobei wir unsere Vorliebe für Trüffel entdeckt haben.

Besonders lieben Patienten leihen wir für einen Rombesuch den Stadtplan, in welchem wir die Besten eingezeichnet haben...

 

 

 

 

 

Vierte Praxisreise 2008 nach Dublin

Vor der Erweiterung unserer Praxis und bevor unsere neuen Kollegen zum Einsatz kamen haben, wir unsere Kasse schnell noch in Dublin geleert. Welch eine saubere Stadt, was für tolle Menschen! Welch eine Trinkkultur in Jameson's Whiskey- und in der Guinnessbrauerei!!

Und in Howth, einem kleinen Küstenstädtchen, wissen wir natürlich wieder ein geniales Pub, in dem Sie den absoluten Schellfisch bekommen!

 

 

 

 

 

Fünfte Praxisreise 2010 nach Budapest

 

 Die Reise war ein Traum!! Alles hat geklappt. Petrus hatte ein Einsehen mit uns und unsere verfressene Seite ist voll auf ihre Kosten gekommen!Kultur, Wellness im Gèllert Jugendstilbad, Shopping und das Folgen der Spuren der Kaiserin Sissi, Theater, Ausflug ins Umland - alles war dabei.

Ab jetzt, allerdings, gilt wieder die Parole unseres Zahlmeisters , Petra Hurst, und die heisst :SPAREN!

 

 

 

 

 

Sechste Praxisreise 2011 nach Antalya

 

Eine durchweg erholsame Reise! Wir konnten ein bisschen Kultur in der Altstadt und dem Hafen von Antalya mit shoppen, relaxen am Strand und türkischer Esskultur kombinieren. Im Hamam ließen wir uns von Kopf bis Fuß verwöhnen. Abreibung mit einem Handschuh, einschäumen und eine Ganzkörpermassage war Teil der Behandlung. Vier Tage strahlende Sonne, viel Spaß und Erholung!

Und auch dieses Jahr sparen wir wieder nach unserer Reise um diese schönen Tage wiederholen zu können.

 

 

 

Siebte Praxisreise 2013 nach Lissabon

 

Wieder einmal waren Engel auf Reisen! Und das zeigte sich auch dieses Jahr wieder bei unserer siebten Praxisreise nach Lissabon. Wir konnten die portugiesische Kultur, die Stadt und ihre kleinen Geheimnisse entdecken und natürlich kam dabei die fantastische portugiesische Küche nicht zu kurz. Viel Fisch und Meeresfrüchte, aber auch feines Fleisch und allerhand Leckereien aus der süßen Küche.

Es war wieder einmal eine wunderschöne Reise und wir sparen  natürlich sofort wieder los, auf das nächste untenstehende Ziel.

 

 

 

 

 

 

 

Achte Praxisreise 2014 nach Mallorca

 

Vom 1.Mai bis zum 4.Mai 2014 haben zehn Kollegen des Tho-Zi Teams Mallorca unsicher gemacht.

Wie immer waren wir in Sachen Kulinarik, Kultur und Shopping am Start. Diesmal jedoch setzten wir mit einer Fortbildung für Sie noch ein zusätzliches Highlight. Eine Schulung zum Thema "Muskelketten" war für alle drei Berufssparten unseres Hauses interessant.

Bei bestem Wetter fanden wir auch noch Zeit am weissen, feinen Sandstrand zu chillen und für Sie unsere Batterien aufzuladen.

 

 

 

Neunte Praxisreise 2016 nach Stockholm

 

Nach zwei Jahren des Sparens flogen wir Ende Mai 2016 in das Venedig des Nordens, nach Stockholm.  Pünktlich zur Taufe des kleinen schwedischen Prinzen Oskar waren wir vor Ort. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Fluglinie SAS fielen wir an Fronleichnam in die Stadt ein. Petrus meinte es an den ersten beiden Tagen nicht ganz so gut mit uns, aber von solchen Kleinigkeiten lässt sich unsere Mannschaft nicht erschüttern. Altstadt, Schloss, Schärenfahrt, Skansen, Vasamuseum und Grönalund ... es war alles dabei. Unterkunft fanden wir auf einem alten Segelschiff das uns sanft in den Schlaf wiegte.

Und kulinarisch steigerten wir uns von Tag zu Tag zum Höhepunkt in der Villa Godthem auf der Insel Djurgarden.

Wir danken all unseren Patienten, die uns diese unvergesslichen Tage ermöglicht haben und lassen mit einem herzlichen " Skol" die Gläser auf Sie klingen.

 

10. Praxisreise 2017 nach Barcelona

 

Mit neunstündiger Verspätung starteten wir am Samstag, den 28.10. von Stuttgart aus nach Barcelona.Verpasst hatten wir die im Voraus gebuchte Führung durch die Sagrada Familia und die Möglichkeit, unsere Gutscheine für die Metrotickets einzutauschen. Sauer, müde und vor allem hungrig trafen wir spät Abends im Hotel ein und wurden gleich in ein naheliegendes Restaurant weitergereicht, wo bei Tapas und Rosé der Tag ein sehr versöhnliches Ende fand. Der Sonntag gehörte dem Sightseeing. Hop on hop off Bus bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen - ein Traum!! Am Montag war Gaudis Park Güell und das Hospital San Pau dran. Einfach genial! Am Nachmittag war Power Shopping angesagt und am Dienstag wurde die Sagrada nachgeholt. Dank Trip Advisor haben wir an allen Abenden perfekte Tapas gehabt und gehörig auf unsere Spender angestossen.

Danke liebe Patienten für drei unvergessliche Tage.